Newsticker
Newstipp sendenHome » Overwatch » Hero-Stacking – Kommando: Rolle Rückwärts?

Hero-Stacking – Kommando: Rolle Rückwärts?

Erinnert ihr euch noch an die News von vor einigen Tagen bezüglich dem Hero-Stacking und, dass dies durchaus erwünscht ist? BAZINGA!

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die News von vor einigen Tagen bezüglich den doppelten Helden (Hero-Stacking) und, dass dies durchaus erwünscht ist. (Wir berichteten) Anscheinend ist es das doch nicht… Jedenfalls scheint Blizzard die eigene Meinung geändert zu haben und greift das Feedback der Spieler nun im aktuellen PTR – Release auf.

Die Aussage von Blizzard war, dass das sogenannte Hero Stacking Teil des Konzepts und der Strategie des Spieles ist und man diesem mit Teamwork entgegen arbeiten solle. Dies antwortete Blizzard auf den Tweet eines frustrierten Spielers.

Doch irgendwie scheinen sie ihre Meinung geändert zu haben. Im aktuellen Patch, der bereits auf dem PTR läuft ist im kompetitiven Modus keine doppelte Heldenwahl mehr möglich. Wie kommt es dazu?

Die Antwort findet man in einem Post von Jeff Kaplan im offiziellen Forum. Dort geht er auf diese Änderung ein und begründet die aktuelle Entscheidung:

In Quick Play, where things are intended to be more relaxed, this is fine. But in Competitive Play, we feel that hero stacking is becoming detrimental and leading to some not-so-great player experiences. For example, we’ve seen organized teams on Assault and Hybrid maps use hero stacking to overtake the first point before the defense has a chance to counter. We’ve also seen players use specific stacked compositions just to frustrate their opponents or cause indefinite delays in overtime (among other strategies). While this kind of thing is certainly possible in any mode, the higher stakes of Competitive Play means these kinds of tactics were popping up more often than anyone would like.

Ultimately, we found that we agreed with a lot of the community’s feedback and believe that hero stacking is making the game less fun for competitive players.

Er sagt, dass das Thema der doppelten Helden im Schnellen Spiel gar kein Thema ist, es jedoch im kompetitiven Modus zu frustrierenden und nicht so tollen Spielerfahrungen führt. Man hätte wohl auch gemerkt, dass einige Spieler einen Helden mit der Absicht mehrfach wählen, um den Gegner zu ärgern, oder eine Verlängerung hervorzurufen. All dies soll im kompetitiven Modus wesentlich öfter vorkommen, als in anderen Modis. Daher stimmt man nun mit dem Feedback der Spieler überein, dass dieses „Hero-Stacking“ weniger Spaß für die Spieler im gewerteten Modus bedeutet. Das Resultat ist nun die Erprobung ohne diese Möglichkeit.

Also nun doch eine Rolle Rückwärts, nachdem man vor kurzem noch seine eigene Ansicht verteidigt hat? Oder wusste das Social-Media Team einfach nichts von der geplanten Änderung?

Nun dürfen sich die Spieler erstmal freuen. Aber man sollte im Hinterkopf behalten, dass es lediglich auf dem Testserver läuft. Alle dort gemachten Änderungen können jederzeit wieder rückgängig gemacht werden, bevor es auf die allgemeinen Server kommt.

Wie seht ihr denn die Situation? Profitiert der gewertete Modus von dieser Entscheidung?

Quelle: Blizzard-Forum

Über Daniel

Auf Amazon kaufen


Overwatch - Origins Edition - [PC] (Computerspiel)


Hersteller: Activision Blizzard Deutschland
ESRB-Bewertung:
Plattform: Windows 8, Windows 7
Genre: Actionspiel
Features: Rating: Freigegeben ab 16 Jahren
Neu ab: EUR 37,95 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Startseite Foren Hero-Stacking – Kommando: Rolle Rückwärts?

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Daniel vor 11 Monate, 1 Woche.

  • Autor
    Beiträge
  • #367

    Daniel
    Teilnehmer

    Erinnert ihr euch noch an die News von vor einigen Tagen bezüglich dem Hero-Stacking und, dass dies durchaus erwünscht ist? BAZINGA!

    weiterlesen…

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16